Letztes Feedback

Meta





 

Der Wind, der Wind, das himmlische Kind

Da war er wieder: der Nordwind. Auch wenn es dadurch etwas kälter geworden ist (aber immer noch im zweistelligen Bereich über Null): Selten so über Wind gefreut! Was war das wieder für ein Mief hier, die letzten Tage*. Kein sehr nettes Abschiedsgeschenk von Peking, eher ein Rauswurf…

Aber dann brachte der Wind die Wende!

Nach einer unverhofft amüsanten Geburtstagsfeier bin ich gestern Nacht unter dem Sternenhimmel nach Hause marschiert. Nach einem Frühstück in der Bodenseestube war ein sehr schöner Herbstspaziergang durch den Chaoyang-Park möglich. Die Kehrseite: Das war der Abschied von Katrin. Gefolgt von Jack, mit dem ich zum Kaffeetrinken verabredet war. Gekrönt vom letzten Dinner mit meiner Lieblings-Mädels-Kombo in Little Yunnan. Richtig fassen, was da gerade passiert, kann ich nicht. Traurig stimmt es mich allemal! Der Aufbruch steht nun kurz bevor.

*Eine Seite, die ich bald aus meiner Favoritenliste löschen kann:

www.stateair.net

26.10.14 16:22

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen